Marita Lenz

Schon als Kind wusste ich genau: Ich möchte Sekretärin werden – und wurde es auch. Heute bin ich in einem mittelständischen Unternehmen in Trier in der Verwaltung beschäftigt und außerdem „der Background“ der Familienbetriebe Maler Lenz in Trier-Feyen und Jupps Farbenscheune in Konz-Obermennig.

Im Zeitalter von Handy, E-mail und WhatsApp schreibe ich auch im privaten Bereich noch regelmäßig Briefe. Ich liebe es, mich mit Menschen auszutauschen, die ebenfalls Spaß am Briefeschreiben haben und empfinde handgeschriebene Briefe als eine Art „Kulturgut“, welches ich gerne erhalten möchte.

In Kurzgeschichten und Gedichten halte ich Begebenheiten, Stimmungen und Momentaufnahmen fest, in Form von Tagebüchern konserviere ich seit über 20 Jahren meine Erinnerungen.

Seit Herbst 2018 bin ich Teilnehmerin am AutorenForum Trier und habe bereits mehrere Texte in den Bänden der Anthologie-Reihe „Blickwinkel“ veröffentlicht.

Weitere Autoren

Ursula Dörler

Ursula Dörler

Es war die Buchstabenreihenfolge A-D-L-E-R, deren verborgener Sinn sich mir – noch als Vorschulkind – urplötzlich erschlossen hatte. Während eines Schaufensterbummels in meiner Heimatstadt, an der Hand meiner Eltern, hat mir das Markenzeichen in der Leuchtreklame...

Christine Reiter

Christine Reiter

Als ich zu schreiben begann, waren es Familiengeschichten, mit denen ich etliche Schulhefte füllte. Buchstabe für Buchstabe malte ich auf die Linien der Hefte für Erstklässler. Ein besonders schönes Heft mit blauem Kartoneinband – meine Eltern hatten es mir während...

Regina Stoffels

Regina Stoffels

Jahrgang 1950, pensionierte Hauptschullehrerin. Mutter von zwei Kindern und Großmutter von drei Enkelkindern. Ich habe schon als Kind gerne Aufsätze geschrieben, die häufig sehr lang und ausführlich gerieten. Ein Aufsatzthema lautete: „Wie ich Siegfrieds Tarnkappe...

Lisa Neunkirch

Lisa Neunkirch

Seit vielen Jahren habe ich diese Vision: Ich sitze schreibend auf der Terrasse eines Hauses im Süden, blicke immer wieder über das azurblaue Meer zum Horizont und lasse meinen Gedanken freien Lauf. Vielleicht entsteht dabei gerade ein Gedicht, eine Geschichte oder...

Beate Deister

Beate Deister

Mein Name ist Beate Deister. Ich lebe mit meinem Mann und Hund in Mainz. In meiner Kindheit, später Jugend und auch im Studium habe ich das Schreiben von Aufsätzen und auch die Studienarbeiten eher als Belastung erlebt. Richtig Zeit, Freude und den entsprechenden Raum...

Dr. Lisa Lax

Dr. Lisa Lax

Die Idee zu meinem ersten Kinderbuch hatte ich bei einem Waldspaziergang. Ich konnte nicht schnell genug ans Auto zurückkommen, um meine Gedanken zu notieren. Mit einem Stummel von Bleistift vom letzten Ikea-Besuch kritzelte ich den Anfang meiner Geschichte rund um...